Ältere Dorfnerinnen und Dorfner können sich noch gut an ihre Schulzeit während des Nationalsozialismus erinnern. Aus der Zeit von 1933-1945 gibt es außerdem Schulchroniken, Schulhefte und Schulbücher.
Über damalige Lehrer (vor allem Rektor Achatz und Hauptlehrer Poschner) liegen in Archiven Materialien vor.

Auf Grundlage dieser Quellen referieren:
Schorsch Wiesmaier, Heidi Oberhofer-Franz und Hans Elas

Dienstag, den 20. Februar
20.00 Uhr
Gasthaus am Markt,  Unterer Markt 38, Dorfen

Eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Dorfen in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Kreisverband Erding

Neue Dokumente

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.